Die Zukunft unserer Energiegewinnung ist grün. Für die Umstellung auf erneuerbare Energien ist es wichtig, dass wir sorgsam mit unseren Ressourcen umgehen. Unseren Stromverbrauch zu messen und Stromfresser zu finden, die zu viel Energie verbrauchen, ist ein lohnenswerter Anfang. Mit intelligenten Stromzählern, die dir deinen Verbrauch völlig transparent darstellen, ist das Stromsparen einfach wie nie. Das kleine Modul SAM, das an deinen Stromzähler angeschlossen wird, sendet deine Daten übersichtlich an die enera App, sodass du deinen Stromverbrauch überblicken und reduzieren kannst.

Welche Vorteile du hast, wenn du deinen Stromverbrauch misst

Den eigenen Stromverbrauch zu messen und zu senken hat nicht nur den Vorteil, dass du dadurch deine eigene Stromrechnung reduzierst. Auch bei der Berechnung des Stromabschlags hilft ein intelligenter Stromzähler. Darüber hinaus leistest du einen wertvollen Beitrag zur Energiewende, wenn du dich ums Stromsparen bemühst. Schließlich müssen weniger Ressourcen verbraucht werden, wenn alle weniger Strom nutzen.

Vorteil #1: Den Stromabschlag besser kalkulieren

Damit du bei der Jahresstromabrechnung keine Überraschung erlebst und mit einer satten Nachforderung überrumpelt wirst, lohnt es sich, den Stromabschlag schon von vornherein passend zu kalkulieren. Den Abschlag zahlst du monatlich an deinen Energielieferanten. Am Ende des Abrechnungsjahres wird ausgewertet, wieviel Abschlag du gezahlt hast und wie hoch dein tatsächlicher Verbrauch war.

  • Hast du zu wenig Stromabschlag gezahlt, musst du nachzahlen.
  • Hast du einen zu hohen Stromabschlag gezahlt, erhältst du eine Rückzahlung.

Für Verbraucher ist die Einschätzung des eigenen Stromverbrauchs nicht leicht. Mit SAM, der den Stromverbrauch digital ausliest, bleiben bei der Einschätzung aber keine Fragen offen. Durch die enera App überblickst du deinen Stromverbrauch live und erhältst Tages-, Wochen- und Monatsübersichten. So kannst du deinen Stromabschlag deinem Verbrauch entsprechend anpassen.

Vorteil #2: Stromfresser finden und bändigen

Durch die Daten, die SAM an deine enera App überträgt, findest du die größten Stromfresser deines Haushalts schnell. Hier überblickst du genau, ob der Verbrauch in die Höhe schnellt, wenn du deine alte Hifi-Anlage einschaltest. Wenn du deinen Kühlschrank zum Enteisen vom Stromnetz nimmst und der Stromverbrauch plötzlich eine starke Abwärtskurve macht, weißt du außerdem, dass es Zeit für ein neues Gerät ist, das weniger Stromkosten verursacht. Solltest du Stromfresser finden, helfen auch Mehrfachsteckdosen mit Kippschalter gegen unnötigen Stromverbrauch im Standby-Modus.

Gif enera App

Schluss mit der ständigen Kontrolle des Stromzählers, ein Blick auf die enera App reicht!

Melde dich an und erhalte SAM. Dann hast du deinen Stromverbrauch im Blick - auch von unterwegs.

Jetzt an enera teilnehmen

Vorteil #3: Ein Gefühl für den Stromverbrauch bekommen

Viele Verbraucher sind sich gar nicht darüber bewusst, wofür sie am meisten Strom verwenden und wo die größten Einsparpotenziale liegen. Ob es der in die Jahre gekommene Durchlauferhitzer ist oder der Backofen, der häufig schon während der Vorbereitung des Essens heizt: In den eigenen vier Wänden lässt sich an vielen Stellen Energie sparen. Vom Stromzähler aus schickt SAM die Daten in Echtzeit an dein Smartphone, sodass du deinen Stromverbrauch live messen und somit ein Gefühl dafür bekommen kannst, wofür wieviel Energie benötigt wird.

Vorteil #4: Durch intelligenten Stromzähler Kosten für Strom sparen

Einer der größten Vorteile für Verbraucher durch SAM ist, dass er dir ein enormes Sparpotenzial bietet. Dadurch, dass sich Stromfresser leicht finden lassen und der Anreiz groß ist, den täglichen Verbrauch gering zu halten, sinkt die Stromrechnung fast automatisch. Den Stromverbrauch zu messen schont den Geldbeutel! Der Einbau von SAM ist darüber hinaus kostenlos. Auch die Umrüstung auf einen digitalen Stromzähler, der mit SAM kompatibel ist, ist mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden*.

Vorteil #5: Den Stromverbrauch messen und einen Beitrag zum Klima leisten

Ressourcen zu sparen heißt, die Umwelt zu schonen. Das gilt auch für den Stromverbrauch in der Küche und dem Wohnzimmer. Für drei von vier Deutschen ist der Umweltschutz ein entscheidender Faktor bei der Entscheidung für eine stromsparendere Lebensweise. Viele möchten dafür wissen, wie viel Strom ihre Haushaltsgeräte, vom Radiowecker bis zum Wäschetrockner, genau verbrauchen.

SAM und die enera App liefern einen besonders eindeutigen Überblick über den eigenen Stromverbrauch. Gemessen wird zu jeder Tages- und Nachtzeit für eine aussagekräftige Verbrauchsübersicht. Den Stromverbrauch zu senken, schont nebenbei nicht nur das Klima, sondern auch das eigene Portemonnaie!

Vorteil #6: Von Ostfriesland aus das Stromnetz bewegen

In Ostfriesland sind wir nicht nur zu Hause. Wir erkennen auch das einmalige Potenzial der Region für die Energiewende. Der stete Wind, der dir auf Spaziergängen den Kopf freimacht, das kräftige Wasser der Nordsee und viele weitere Einflüsse machen Ostfriesland zum perfekten Ausgangspunkt für die Weiterentwicklung der Energiewende. Wir möchten die Kraft unserer Heimat nutzen, um unseren Energiebedarf abzudecken! Hier nutzt du SAM und die enera App, um deinen eigenen Beitrag zur Energiewende zu leisten und daran zu arbeiten, dass wir uns in Zukunft vollständig auf die schöne Natur Ostfrieslands verlassen können.

Vorteil #7: Wie SAM die Energiewende unterstützt

Bei der Freigabe von Daten sind wir zurecht alle besonders sensibel. Sicher möchtest du nicht, dass deine Daten zu schädlichen Zwecken genutzt werden. Die Daten, die SAM und die enera App sammeln, dienen jedoch dem Zweck der Weiterentwicklung der Energiewende. Die Energiebranche benötigt Verbrauchsdaten, um zu erkennen, wo genau wie viel Energie zu welchen Zeitpunkten benötigt wird. Hieraus lassen sich wertvolle Schlussfolgerungen für ein stabiles Energienetz ableiten. Selbstverständlich erhebt SAM die Daten vollkommen anonym, sodass du dich um deine persönlichen Daten nicht fürchten musst.

SAM, deine intelligente Kleinigkeit

Deiner Umstellung auf SAM in Verbindung mit der enera App steht nichts mehr im Wege, schließlich ergeben sich hieraus jede Menge Vorteile. Deinen Stromverbrauch zu messen, spart Geld und sorgt dafür, dass du deinen Stromabschlag bestens einschätzen kannst. Indem du Stromfresser findest und durch verbrauchsärmere Geräte ersetzt, leistest du zudem einen Beitrag zum Klima.

Wie deine Teilnahme bei enera abläuft

Sobald deine Registrierung bei enera abgeschlossen ist, vereinbaren wir einen Termin mit dir, um deinen Stromzähler gegen eine moderne Messeinrichtung zu tauschen. Gleichzeitig erhältst du einen zweiten Termin für den Einbau des Auslesemoduls SAM. Jetzt musst du nur noch die enera App herunterladen, dich mit SAM verbinden und dir einen Überblick über deinen Stromverbrauch verschaffen. Insgesamt dauert der Prozess von der Registrierung bis zur Inbetriebnahme der Technik durchschnittlich etwa vier Wochen. Ab diesem Zeitpunkt kannst du immer sehen, wie viel Strom bei dir zu Hause verbraucht wird – ob auf dem Sofa, bei der Arbeit oder im Urlaub!

* Der Betrieb des Stromzählers bzw. der Messstelle ist (wie bisher auch) entgeltpflichtig. Für die moderne Messeinrichtung - also den digitalen Stromzähler - liegt das Entgelt bei 20,- € pro Jahr (inkl. MwSt.) gegenüber den bisherigen Kosten von 8,38€ (inkl. MwSt.) für einen Standard-Zähler. Für Kunden von EWE VERTRIEB fallen keine individuellen Kosten an und die Teilnahme bleibt damit kostenneutral. Für andere Stromlieferanten können wir derzeit keine Auskünfte geben.