Steg in Langeoog
Fragen und Antworten2019-03-11T12:49:47+01:00

enera FAQ - Hier findest Du Antworten auf Deine Fragen

In unserer Sammlung findest Du häufig gestellte Fragen und die dazu passenden Antworten. Solltest Du bei den FAQs nicht fündig werden, melde Dich bei uns! Wir werden uns bemühen, Dein Anliegen zu klären.

Warum sollte ich an enera teilnehmen?2019-01-14T11:16:08+01:00

Ganz gleich, ob Du einen hohen Stromverbrauch hast, sparsam bist, Mieter oder Hausbesitzer: mit Deiner Teilnahme an enera bringst Du die Energiewende auf der Ostfriesischen Halbinsel voran und hast die Chance, Geld zu sparen.

Mit der Teilnahme an enera bekommst Du einen Überblick über Deinen Verbrauch - und zwar nicht erst am Ende des Jahres, sondern in jedem Moment. Mit diesen Informationen kannst Du z. B. Deinen Verbrauch senken und somit effektiv zu sparen. Du hast es in der Hand.

Wie nehme ich an enera teil?2019-03-05T13:18:59+01:00

Melde Dich ganz einfach über unser digitales Anmeldeformular hier auf der Website an.

Du bist eher analog unterwegs? Dann schreib uns und wir senden Dir die Dokumente sowie einen vorfrankierten Rücksendeumschlag zu.

Für eine erfolgreiche Anmeldung musst Du lediglich das Anmeldeformular, bestehend aus einer Teilnahme- und einer Datenschutzerklärung, hier auf der enera Webseite ausfüllen. Dabei brauchen wir ein paar Kontaktdaten sowie einige Informationen zu Deinem Zähler und Stromtarif.Nachdem Du die Anmeldung abgeschlossen hast, werden wir Deine Daten überprüfen. Du erhältst dann einige Tage später eine enera Box von uns, diese beinhaltet unter anderem Dein Anmeldeformular. Bitte unterzeichne es und sende es an uns kostenfrei zurück.

Sobald wir Deine Unterlagen vollständig erhalten haben, geben wie Deine Daten an EWE NETZ für eine technische Prüfung weiter. Diese überprüft, ob die Teilnahme an enera auch technisch möglich ist. Falls ja, wird sich EWE NETZ bei Dir melden, um einen Termin für den Zählerwechsel zu vereinbaren.

Falls Dein Zuhause nicht umgerüstet werden kann, melden wir uns bei Dir so schnell es geht.

Was passiert, nachdem ich mich bei enera anmelde?2019-01-14T11:27:59+01:00

Sobald Du uns Deine unterschriebene Teilnahme- und Datenschutzerklärung zugeschickt hast, werden wir uns bei Dir melden und einen Termin für den Stromzählerwechsel vereinbaren.

Da das Anbringen und die Inbetriebnahme des Auslesemoduls von einem Elektriker ausgeführt werden muss, vereinbaren wir gleichzeitig einen zweiten Termin.

Ist die Teilnahme an enera kostenlos?2019-03-05T15:19:31+01:00

Ja, die Teilnahme an enera ist kostenlos.

Für Stromkunden von EWE VERTRIEB wird der neue Stromzähler kostenneutral betrieben, also weiterhin für das aktuelle Entgelt von 8,38 € pro Jahr. Für andere Stromlieferanten können wir aktuell keine Auskünfte geben. Der Betrieb einer modernen Messeinrichtung kann bis max. 20 € jährlich kosten.

Ist es egal, wer mein Stromlieferant ist?2019-03-05T15:10:24+01:00
Um an enera teilnehmen zu können, ist es vollkommen egal, wer Dein Stromlieferant ist.
Ist die Teilnahme auf die enera Modellregion begrenzt?2019-03-06T10:02:37+01:00
Auf der Suche nach enera Teilnehmer*innen konzentrieren wir uns zwar auf die Modellregion, jedoch können auch Personen außerhalb der Modellregion teilnehmen. Wichtig ist nur, dass EWE NETZ Dein Messstellenbetreiber ist. Wenn Du nicht weißt, wer Dein Messstellenbetreiber ist, ist das nicht schlimm. Das finden wir in unserem Datencheck heraus und teilen Dir dann mit, ob Du umgerüstet werden kannst.
Kann ich auch als Mieter*in teilnehmen?2019-03-06T10:01:08+01:00
Ja klar! Sollte keine Steckdose in der Nähe des Zählers vorhanden sein, werden wir diese kostenlos nachrüsten - dieser "Eingriff in die Bausubstanz" setzt selbstverständlich die Zustimmung des Vermieters voraus. Beachte aber, dass SAM eine Verbindung zu deinem WLAN aufbauen muss. Vor allem bei Mietwohnungen kann es vorkommen, dass hierfür der Abstand von der Wohnung zum Zähler zu groß ist. Es gibt aber Möglichkeiten, das WLAN bis zum Zähler zu erweitern, z.B. über Powerline. Bei Bedarf frag uns einfach an, wir unterstützen Dich bei dem Vorhaben.
Wie lange dauert es von der Beauftragung bis zur Installation?2019-03-06T10:00:52+01:00
Da wir gerade erst mit der Umrüstung angefangen haben, nimmt der gesamte Prozess aktuell noch wenige Wochen in Anspruch. Durchschnittlich liegen wir bei knapp vier Wochen ab Anmeldung bis Einbau der gesamten Technik. Es kann aber auch etwas länger dauern.
Welche Vorteile habe ich von einer enera Teilnahme?2019-03-06T10:00:37+01:00
Du wirst mit einer modernen Technik ausgerüstet, die Dir dabei hilft, Stromfresser im Haushalt zu identifizieren. Außerdem hast Du wahrscheinlich zum ersten Mal den genauen Überblick über Deinen Stromverbrauch.
Ich habe mich bereits angemeldet, aber noch keine Rückmeldung erhalten2019-03-06T10:07:02+01:00
Aktuell kann es ein paar Tage dauern, bis Du eine Rückmeldung zu Deiner Anmeldung erhältst. Wir arbeiten gerade daran, schneller und besser mit Dir zu kommunizieren. Solltest Du aber länger als eine Woche auf eine Nachricht von uns warten, melde Dich bitte per E-Mail oder Anruf. Wir schauen dann nach, woran unser "Schweigen" liegt.
Wie läuft der Einbauprozess der enera Messeinrichtung ab?2019-01-14T11:30:14+01:00

Die Umrüstung des Stromzählers wird von einem EWE NETZ Monteur vorgenommen. Sobald eine moderne Messeinrichtung verbaut ist, kann ein Elektriker die Installation des Auslesemoduls vornehmen. Dafür muss jedoch ein zweiter Termin vereinbart werden.

Für die Inbetriebnahme ist Deine Anwesenheit besonders wichtig, da das Auslesemodul mit Deinem WLAN Netzwerk verbunden werden muss. Bitte halte diese Zugangsdaten bei dem Termin bereit!

Was ist eine moderne Messeinrichtung?2019-03-05T15:11:20+01:00

Eine moderne Messeinrichtung (mMe) ist ein digitaler Stromzähler, der den tatsächlichen Energieverbrauch darstellt. Bei der mMe ist keine Kommunikationseinheit eingebunden, sie kann jedoch aufgerüstet werden – dann würde aus einer modernen Messeinrichtung ein intelligentes Messsystem werden. Bis zu dieser Aufrüstung sendet die Einrichtung weder Zählerstände noch kann sie fernausgelesen werden

Ich bin mir nicht sicher, ob ich bereits einen digitalen Stromzähler habe2019-03-06T10:12:37+01:00
Es kann durchaus sein, dass Du bereits eine moderne Messeinrichtung hast. Wenn ja, überspringst Du einen Schritt und erhältst nach erfolgreicher technischer Prüfung deinen SAM. Bei Deiner Anmeldung prüft EWE NETZ eh, mit welchem Messgerät Du bereits ausgestattet bist. Wenn Du vor Deiner Anmeldung gerne wissen möchtest, welchen Typ Stromzähler Du hast, melde Dich bei uns.
Ich habe zwei Zähler, können beide umgerüstet werden?2019-03-06T10:16:54+01:00
Es kommt auf die Zähler drauf an. Aus technischen Gründen können wir aktuell noch keine HT/NT- Zähler (für die Wärmepumpe) austauschen. Ebenso können wir aktuell auch keine Einspeiser umrüsten. Bei einem reinen Haushaltszähler ist die Umrüstung des Stromzählers aber zu meist möglich. Eine genaue Antwort liefert aber erst die technische Prüfung nach der Anmeldung.
Kann ich das WLAN-Signal verstärken?2019-03-06T10:19:45+01:00
SAM hat eine abschraubbare Antenne, die problemlos mit einer Antennenverlängerung (SMA) ersetzt werden kann. Man kann auch eine Antenne mit höherem Gewinn aufschrauben. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Dein WLAN-Signal ausreicht, können wir Dich gerne beraten.
Können auch Impulsgeber vom Gas-Zähler umgerüstet werden?2019-03-06T10:34:19+01:00
Für den Start haben wir uns auf die Sparte Strom fokussiert, da hier die gesetzliche Verpflichtung besteht, in den nächsten Jahren sämtliche Zähler gegen neue, digitale Zähler zu tauschen. Das Thema Fernauslesung von Gaszählern ist bei uns aber in der Prüfung. Grundsätzlich wollen wir zukünftig auch hier eine Lösung anbieten. Aktuell haben wir aber noch keine passende Lösung für Haushaltskunden. Als Messstellenbetreiber hat EWE NETZ natürlich den Anspruch, auch den tatsächlichen Zählerstand zu erhalten, ohne dass ein Abgleich/eine Korrektur durch die Kunden erforderlich ist.
Der Techniker für SAM ist bereits weg, aber mein SAM funktioniert noch nicht2019-03-08T15:53:41+01:00
Keine Sorge! Hauptsache, der Techniker hat Deine moderne Messeinrichtung mit Deiner PIN freigeschalten und ggf. eine Steckdose für SAM gesetzt. Bei allen weiteren Schritten können wir Dir auch telefonisch über unseren Service weiterhelfen. Wir kriegen das auf jeden Fall irgendwie hin!
Mein SAM verbindet sich nicht mit dem WLAN. Was kann ich tun?2019-03-08T15:53:24+01:00
Das tut uns leid!
Es gibt unterschiedliche Ursachen, weshalb sich ein SAM nicht mit dem WLAN verbinden möchte. Grundsätzlich wirst Du zunächst sehen, dass sich Dein SAM in die SAM-Cloud verbinden möchte. Dies dauert dann ca. 2 Minuten und es erscheint eine Fehlermeldung "Gut Ding braucht Weil" mit einigen Tipps.
Folgende Ursachen können zu diesem Fehler führen:
  • Du hast Deine WLAN Zugangsdaten (Dein WLAN Passwort und bei manueller Eingabe auch Deinen WLAN Namen) falsch eingegeben. Das passiert häufig. Bitte gehe doch nochmal zu diesem Schritt zurück und gebe die Daten erneut ein - diesmal etwas langsamer
  • Dein WLAN-Empfang bei Deinem Stromzähler ist schwach. Es kann sein, dass es nicht auf Anhieb beim ersten oder zweiten Versuch klappt. Oftmals hilft es, einfach mehrere Male hintereinander die Verbindung zu SAM aufzubauen, bis das Signal einmal aufgegriffen werden kann.
  • Der WLAN Zugang, den Du SAM bereitstellst, muss Dein "richtiger" WLAN Zugang sein, und kein Gäste-Zugang (oder ein temporär bereitgestellter Zugang, wie z.B. ein Hotspot).
  • Dein WLAN darf kein 5 GHz sein, sondern muss ein 2,4 GHz Netzwerk sein.
  • Die UDP-Option muss in Deinem WLAN-Router aktiv sein.In den meisten Fällen greifen die ersten beiden Optionen. Die technischen Hinweise richten sich oftmals an diejenigen, die ihre WLAN Einstellungen bereits einmal verändert haben.
Wie werden der Datenschutz und die Datensicherheit gewährleistet?2019-01-14T11:37:10+01:00

Für die Gewährleistung von Datenschutz, Datensicherheit und Interoperabilität wurden Schutzprofile und technische Richtlinien im Auftrage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) erstellt. Der Sicherheitsstandard ist mit dem von Online-Banking und Kreditkarten zu vergleichen.

Der Verbindungszugriff kann zum Beispiel nur von innen nach außen erfolgen und nicht anders herum. Außerdem sind Firewall-Mechanismen integriert. Die Maßnahmen dienen dem Schutz vor Hacker-Angriffen. Nur die Smart-Meter-Gateways und die Smart-Meter-Administratoren, die diese Voraussetzungen erfüllen, erhalten die Zertifizierung bzw. das Gütesiegel vom Bundesamt für Sicherheit (BSI).

Aktuell gibt es keine zertifizierten Smart-Meter-Gateways, die diese Zertifizierung erhalten haben. Dadurch verzögert sich der Rollout der intelligenten Messsysteme.

Bei enera nutzen wir jedoch eine ähnliche Technik, die im Ausland bereits erfolgreich getestet wurde.

Was bedeutet die Digitalisierung der Energiewende?2019-01-21T13:38:50+01:00

Mit dem steigenden Anteil der Erneuerbaren Energien in der Stromversorgung müssen die Stromerzeugung, der Verbrauch aber auch die Stromnetze intelligent miteinander vernetzt sein.

Damit sich das intelligente Energiesystem der Zukunft entwickeln kann, welches Stromangebot und -nachfrage ausbalanciert und so den Energieverbrauch senkt, ist der Einbau der intelligenten Messsysteme von zentraler Bedeutung.

Am 26. August 2016 wurde das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende beschlossen. Dieses regelt den sogenannten Rollout der intelligenten Messsysteme, die technischen Mindestanforderungen und den Datenschutz und die Datensicherheit.

Welche Daten kann ich über die enera App abfragen?2019-03-06T10:43:47+01:00
In der enera App kannst Du Deinen aktuellen Verbrauch sekundengenau abfragen. Außerdem gibt es auch eine Historie, die Dir dabei hilft, den Stromverbrauch zu vergleichen.
Wird der Lastgang in der enera App als Kurve angezeigt?2019-03-06T10:46:30+01:00
In der aktuellen Version der App nicht. Jedoch ist die Funktion "Lastgang als Kurve" für künftige Updates ein Thema und wird höchstwahrscheinlich umgesetzt.
Ich habe eine PIN erhalten. Was nun?2019-03-08T15:31:26+01:00
Nachdem bei Dir die moderne Messeinrichtung durch einen Servicemitarbeiter der EWE NETZ eingebaut wurde, senden wir Dir einen Brief mit einer PIN zu. Bewahre diese PIN bitte für die Installation für SAM auf. Für die Installation des SAM meldet sich bei Dir ein Dienstleister für eine Terminvereinbarung. Für diesen Termin benötigt der Techniker Deine PIN, um die moderne Messeinrichtung freizuschalten.
Wie komme ich zu einer funktionierenden enera App?2019-03-08T15:34:22+01:00
  1. Melde Dich auf https://projekt-enera.de bei enera an
  2. Wir prüfen Deine Angaben, ob Dein Haushalt aus technischer Sicht an enera teilnehmen kann
  3. Wir vereinbaren mit Dir einen Einbautermin für eine moderne Messeinrichtung
  4. Wir schicken Dir per Brief eine PIN zu, die Du für den Einbau von SAM benötigst
  5. Wir vereinbaren mit Dir einen Einbautermin für SAM6.SAM wird mit der enera App eingerichtet und mit Deinem WLAN verbunden7.Willkommen bei der enera App :-)
Kann ich die App nutzen, ohne an enera angemeldet zu sein?2019-03-08T15:35:24+01:00
Um die App nutzen zu können, musst Du Dich zunächst bei enera anmelden. Du kannst unter unserer Projektwebseite https://projekt-enera.de alle Infos rund um enera einsehen und Dich dort direkt anmelden. Nachdem Du das Teilnahme- und Datenschutzformular abgesendet hast, werden mit Dir Termine hinsichtlich der Installation einer modernen Messeinrichtung und der Bereitstellung des SAM vereinbart. Währenddessen kannst Du Dich bereits in der App registrieren und anmelden. Sobald ein Techniker mit Deinem SAM bei Dir vorbeikommt, wirst Du auch Deinen Haushalt in der App sehen können.
Ich möchte mich in der App registrieren, erhalte jedoch immer die Meldung, dass meine E-Mail Adresse nicht existiert bzw. ich noch nicht bei enera angemeldet bin.2019-03-08T15:37:22+01:00
Das hat im aller wahrscheinlichsten Fall damit zu tun, dass Du Dich noch nicht beim Projekt enera angemeldet hast. Dies kannst Du über unsere Projektwebseite https://projekt-enera.de machen. Nach dieser Anmeldung bist Du in unserem System als Teilnehmer aufgenommen und bist für die App freigeschalten. Nun kannst Du Dich auch in der App anmelden.Wichtig: Wie auch im enera Teilnahmeformular erwähnt, musst Du Dich mit derselben E-Mail in der App anmelden, die Du im Teilnahmeformular angegeben hast. Nur so können wir Dich wirklich zuordnen.Falls es jedoch trotz erfolgreicher Anmeldung bei enera weiterhin nicht mit der Registrierung klappen sollte, bitten wir Dich unseren Service zu kontaktieren. Es kann immer einmal passieren, dass sich ein Fehler einschleicht.
Weshalb muss ich mich bei enera anmelden, um die App nutzen zu können?2019-03-08T15:38:33+01:00
Die enera App ist die Schnittstelle zwischen enera und den Teilnehmenden Personen. Die App wird den Teilnehmern als Goodie für einen transparenten Haushalt zur Verfügung gestellt und ist sozusagen das "Produkt" des Förderprojektes enera. Wir haben lange darüber nachgedacht, wie die App sinnvoll und vor allen Dingen sicher verwendet werden könnte. Da die Visualisierung eines Stromverbrauchs zum einen sensible Daten preisgibt und zum anderen erst Sinn macht, wenn in einem Haushalt ein SAM verbaut ist, haben wir uns für den aktuellen Weg entschieden: Zunächst musst Du Dich bei enera anmelden und der Teilnahme- und Datenschutzerklärung zustimmen. Erst danach wirst Du in unser Teilnehmersystem aufgenommen und für die App freigeschalten. Für diejenigen, die sich noch unsicher sind, haben wir in der App extra einen Demo-Modus zur Verfügung gestellt. So kann man sich bereits einige Möglichkeiten dieser App ansehen und sich so ggf. zur Teilnahme an enera überzeugen. Übrigens visualisiert der Demo-Modus einen realen Haushalt und ist keine Datenbank mit zufälligen Werten.
Warum zeigt mir die App "- - -" an und nicht den Verbrauch?2019-03-08T15:46:58+01:00
Die App zeigt "- - -" an, wenn keine Verbrauchswerte aus Deinem Stromzähler ausgelesen werden können. Demnach kann auch kein Wert in Deiner App angezeigt werden. Wir sind kontinuierlich dran, die technischen Verbindungen zu prüfen, damit es nicht dazu kommt. Falls es einmal angezeigt wird, bekommen wir das in den meisten Fällen mit und arbeiten daran. Falls es jedoch länger als 1-2 Tage angezeigt wird, wende Dich bitte an unseren Service. Wir helfen Dir hier schnellstmöglich weiter und sind sehr dankbar für den Hinweis.
Hat sich die App aufgehängt, wenn das Symbol der Kaffeetasse dauerhaft angezeigt wird?2019-03-08T15:46:41+01:00
Es kann sein, dass die App beim visualisieren Deiner Daten eine Anfrage sendet und diese Anfrage länger dauert.
Im Normalfall dauert eine erste Anfrage zw. 1 - 10 Sekunden. Dabei werden mehrere Werte Deines Haushaltes geladen. Die nächsten Anfragen gehen dementsprechend viel schneller.
Falls jedoch beim ersten Laden der Daten, nachdem Du die App aus dem Hintergrund geöffnet hast, die Animation länger dauert, bitten wir Dich, die App zu komplett neu zu schließen und nochmal zu öffnen.

Um die App komplett zu schließen, drücke unter iOS (iPhone) 2x auf den Home Button, sodass Du alle Deine geöffneten Apps siehst, und "schiebe" die enera App nach oben hin weg.
Bei neueren Modellen, wie dem iPhone X, schiebst Du den unteren digitalen Button (horizontaler "Strich") einmal in die Mitte des Bildschirms und lässt den Finger dort, bis sich die geöffneten Apps daneben öffnen. Nun kannst Du mit dem Finger etwas länger auf eine App drücken, bis die Schließen-Icons an den geöffneten Apps erscheinen. Nun kannst Du die enera App komplett schließen.

Unter Android (z.B. Samsung Galaxy, Huawai P10, etc.) musst Du einmal länger auf den Home Button drücken, bis die geöffneten Apps gezeigt werden. Hier kannst Du die enera App schließen. Bei anderen Smartphone-Modellen gibt es extra einen Knopf im unteren Bereich des Bildschirms (oftmals 2 Rechtecke ineinander), über den Du alle Deine geöffneten Apps erreichen kannst.
Wie sicher ist es aus Datenschutzsicht, die App zu benutzen?2019-03-08T15:48:31+01:00
Wir können Dir versichern, dass die Benutzung der App sehr sicher ist. Wir speichern oder übertragen keine Daten, denen Du in Deiner Teilnahme- und Datenschuterklärung nicht explizit zugestimmt hast.

So haben wir z.B. keine Einsicht in Dein Passwort, da es bei Deiner Registrierung in der App direkt verschlüsselt wird.
Zudem kommunizieren wir stets offen, ehrlich und transparent. Gibt es eine Änderung in der App, die den Datenschutz betrifft, zeigen wir aktiv einen Hinweis und/oder passen unsere Datenschutzhinweise an - je nachdem, was in der App an Funktionen neu hinzukommt.
Nun ist die App zwar raus, aber kommt dann auch was Neues?2019-03-08T15:49:54+01:00
Wir haben im Februar 2019 unsere Version 1.0 in die App Stores gebracht. Darauf sind wir auch sehr stolz.
Zunächst wichtig war es für uns, eine möglichst stabile Version mit den notwendigen Basisfunktionen (Erkennung und Visualisierung Deines Stromverbrauchs) auf den Markt zu bringen.

Doch damit ist unsere Arbeit nicht vorbei: Wir arbeiten bereits an weiteren Funktionen für eine Version 2.0 und sind unentwegt drauf und dran Verbesserungen einzuführen.
Dabei sehen wir von "einzelnen, großen Updates" ab. Vielmehr wollen wir immer wieder Updates herausbringen, sobald wir logisch zusammenhängendes Paket an Funktionalitäten fertig entwickelt haben. Demnach kannst Du Dich stets auf viele kleine Updates freuen.
Die enera App ist gut, aber...2019-03-08T15:51:02+01:00
..ich hätte da so einige Wünsche und Verbesserungsvorschläge!

Aber klar doch – es ist sogar SEHR erwünscht! Bitte nutze doch einfach die unterschiedlichen Kontaktmöglichkeiten, die Du in der App findest, um Dich mit uns zu vernetzen.
Wir haben immer mindestens 2 offene Ohren für Wünsche und Anregungen. Da wir in einem kleinen und sehr nah beieinander sitzenden Team arbeiten, können wir auch solche Dinge recht schnell umsetzen.